Pica-Pica-Atmung

Für meine Schmerzpatienten hier noch einmal die besondere Atemtechnik.
Die Pica-Pica-Atmung kann sowohl bei akuten, als auch bei chronischen Schmerzen eingesetzt werden und hat sich als besonders wirkungsvoll erwiesen.
Sie kann einerseits dabei helfen, das Schmerzgedächtnis zu löschen und andererseits dabei behilflich sein, eine intuitive Steuerung über das Schmerzempfinden zu erlangen. Die Fokussierung auf den Kopf und auf die Füße ist als allgemeine Übung geeignet.

1- Augen schließen
2- die Aufmerksamkeit auf den Kopf lenken – durch den Kopf einatmen
3- die Aufmerksamkeit auf die Füße lenken – durch die Füße ausatmen