Anzeichen von Stress erkennen

Einige Anzeichen von Stress können sich so leise bemerkbar machen, dass wir sie einfach ignorieren – z.B.-zusammengepresste Zähne .
Körperliche Symptome können z.B. verstärktes nächtliches Schwitzen, rasender Puls, Zittern, Übelkeit und nervöser Durchfall sein. Dauerhafter Stress kann zu Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörung, Erschöpfung und Alpträumen führen.
Gleichzeitig kann sich Anfälligkeit für Infekte erhöhen (Husten, grippale Infekte, Herpes, Soor) und die Muskeln können verspannen, besonders im Schulter-und Nackenbereich.
Menschen, die unter Dauerstress leiden, verändern häufig ihr Verhalten, einige neigen dann zu Alkohol-, Tabak- oder Drogenmissbrauch. Einige werden aggressiv während andere bestimmte Plätze, Situationen oder Menschen meiden.
Wenn Sie unter nur wenigen, der hier aufgeführte Symptome leiden, dann ist es an der Zeit, Ihrem Körper zu helfen, wieder ins Gleichgewicht zu kommen.