Abnehmen, Zunehmen – den Kreislauf durchbrechen

Abnehmen, Zunehmen, leider kann dieser Kreislauf mehrmals im Leben beginnen, gerade jetzt, wo der Herbst immer präsenter wird und der Drang mehr zu essen steigt. Oft nimmt der Hunger – auf Kohlenhydrate – in den dunklen Jahreszeiten zu. Es kommt ein Gefühl, des sich “nähren oder wärmen” müssen auf. In den Sommermonaten ist es oft einfacher, auf Schokolade, Chips und süßen Getränken zu verzichten und weniger zu essen.
Die Kilos auf der Waage steigen und je mehr es werden, desto weniger besteht die Chance, mit Sport etwas dagegen zu tun oder gar die Ernährung umzustellen. Die kalte Jahreszeit ist lang und der Griff zu Süßem, Chips oder Fettigem wird so schnell zur Gewohnheit, die oft erst mit kneifender Hose oder zu engem Kleid wahrgenommen wird. Wir haben uns in unserem Alltag ganz automatisch Rituale geschaffen (Tiersendung = Sofa = Schokolade, oder Sportsendung = Bier und Chips), die das Essen in unser Leben integrieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Hungergefühl gespürt wird oder nicht, es gehört dazu, gleichzeitig verlieren wir den Überblick, was wir täglich so alles essen.
Da stellt sich die Frage, warum eine Ernährungsumstellung so schwierig ist? Warum zu einem Glas Cola, anstatt zu Wasser oder Tee gegriffen wird? Obwohl wir doch wissen, was gesünder ist. Das Problem liegt im Unterbewusstsein und genau dort setzt die Hypnose zum Abnehmen an.
Alte, erlernte Gewohnheiten können mittels der Hypnose aufgehoben und ein neues, sinnvolles, individuelles gesundes Essverhalten integriert werden. Sie bestimmen wieder, wann und wieviel Sie essen und was besonders wichtig ist: Ihre Gedanken kreisen nicht ständig um das Essen, das Abnehmen und die Gewichtsreduktion. Problemnahrungsmittel, wie etwa Schokolade, Chips, Cola oder fettiges Essen, gehören dann zur Vergangenheit.
Die positiven Rückmeldungen meiner Klienten bestätigen dies “Abnehmen mit Hypnose” kann auch zu Ihrem Erfolgskonzept werden.