Meine Hypnoseangebote

Entscheidungshilfe für Ihre Hypnosebehandlung

Bevor ich Ihnen schildere, für welche Beschwerden ich Hypnosetherapie einsetze, möchte ich Ihnen eine grundsätzliche Entscheidungshilfe geben. Ich tue das, weil in zahlreichen Vorgesprächen mit meinen späteren Klienten immer wieder ähnliche Verunsicherungen anklingen. Nun stehen Sie kurz davor, eine Hypnosebehandlung für sich zu erwägen, aber Sie haben die Befürchtung, während der Hypnose die Kontrolle zu verlieren und wie ferngesteuert Dinge tun oder erzählen, die Sie “bei wachem Verstand“ weder tun noch preisgeben wollten ?

Sie behalten in der Hypnose die Kontrolle!

In diesem Fall kann ich Sie beruhigen, nichts davon wird in meiner Hypnosepraxis geschehen. Ich sehe meine Aufgabe darin, Sie in einen Trancezustand zu begleiten, der Ihre Aufmerksamkeit von außen nach innen lenkt. Ihr Wille ist Voraussetzung, um Sie in Trance bringen zu können, allein Ihr Einverständnis zur Hypnose öffnet den Weg zur gewünschten Veränderung: Es geschieht nur das, was Sie selbst zulassen – und Sie werden erstaunt sein, welche Kraft Ihr Unterbewusstsein hat. Jeder Mensch besitzt eine individuelle Hemmschwelle und ein eigenes Wertesystem. Diese werden weder überschritten noch verändert. Ihre eigenen Kontrollmechanismen können in der hypnotischen Trance nicht umgangen werden. Sie wachen während der Hypnose über Suggestionen und Aussagen. Auch ein dauerhaftes „Abtauchen“ in einen hypnotischen Zustand ist nicht möglich.
Ich habe noch nie gehört oder erlebt, dass jemand nicht aus der Hypnose aufwachte. Diese Vorstellung ist eher ein Motiv aus der Gruselfilmkiste.

Was ist das Besondere an der Hypnose / Hypnosetherapie?

Hypnotische Trance ist kein Schlaf, sondern ein veränderter Bewusstseinszustand, den jeder kennt. Diesen Zustand erleben wir mehrmals am Tag. Ein ganz bekanntes Beispiel ist die Autofahrer-Trance. Sie fahren eine Ihnen bekannte Strecke, z.B. von Hannover nach Celle, und können sich kaum daran erinnern, wie Sie den Zielort erreicht haben und wie lange das gedauert hat. Ein anderes Beispiel ist die Trance kurz vor dem Einschlafen und wieder kurz vor dem Erwachen. Die Schwelle zwischen Wachsein und Schlafen ohne klares Zeitgefühl. Diese Trance ist vollkommen normal und alltäglich.

Wie wirkt die Hypnose?

Im hypnotischen Trancezustand kann nach persönlichen, kreativen Lösungen gesucht werden, die dann in einem optimalen Zeitrahmen in das eigene Leben integriert werden. Die Hypnose dient Ihrem individuellen Wohlbefinden und trägt zum Erreichen Ihrer Ziele bei. Offenheit und Vertrauen spielen während der Therapie eine große Rolle: Sie erfahren vor Ihrer Hypnose ganz genau, wie ich vorgehe, was genau ich tue und warum ich Ihre Sitzung so gestalte und nicht anders. Erfahrungsgemäß wird dieses Vorgehen Ihnen helfen, sich von noch vorhandenen Anspannungen zu lösen.
Falls Sie noch unsicher sind, ob die Hypnose ein für Sie geeigneter Weg ist, möchte ich Sie ermutigen, mich anzurufen oder sich per E-Mail an mich zu wenden. Gerne werde ich Ihre Fragen beantworten.

Raucherentwöhnung

Die Hypnose ist ein nachweislich wirksames Verfahren und eine der erfolgreichsten Anwendungen in der Raucherentwöhnung.

Ängste & Phobien

Angst ist dem Menschen angeboren und soll vor Gefahren schützen. Manchmal reagieren wir aber überängstlich.

Abnehmen

Wie oft haben Sie schon versucht abzunehmen? Unser Bewusstsein weiß, wie wir uns ausgewogen und gesund ernähren sollen. Wären da nicht die üblichen Verhaltensweisen, die wir schon sehr früh erlernt haben.

Blockaden lösen

Bei einigen Menschen verhindern manchmal tiefsitzende, im Unterbewusstsein befindliche Blockaden, oder Glaubenssätze die Erreichung bestimmter Ziele. Oder sie befinden sich gerade in einer Lebensphase mit großen emotionalen Belastungen.

Simpson-Protocol & Regression

Das Simpson Protocol, als auch die Regression sind ganz besondere hochwirksame Methoden in der Hypnose.
Diese können unabhängig voneinander oder auch nacheinander eingesetzt werden, um tiefgreifende und anhaltende Veränderungen zu bewirken.
Das Besondere an diesen Methoden ist, dass das Unterbewusstsein in der tiefen Trance nach den Ursachen des Problems sucht, diese dann auflöst, so dass Heilung eintreten kann.

Schmerzen

Viele Schmerzen, die wir in unserem Leben kennengelernt haben, sind zunächst sinnvoll, um uns vor Gefahren zu schützen. Wenn der Schmerz jedoch ein „Eigenleben“ führt und längst keine Signalfunktion mehr hat, dann wird der Mensch zum Schmerzpatienten.

Selbstbewusstsein

Ein stabiles Selbstbewusstsein ist eine der tragenden Säulen des persönlichen Wohlbefindens. Es entscheidet in vielen Situationen des täglichen Lebens, über eigenes Verhalten und den persönlichen Erfolg. Meine Hypnoseangebote können Sie in Ihrem Selbstbewusstsein stärken.