Selbstbewusstsein

Macht uns Selbstmitleid klein und unbedeutend, und verhindert Anpassung das eigene Wachstum? Selbstmitleid raubt uns jegliche Kraft, sie schränkt uns ein etwas zu verändern, um die Situation oder die derzeitige Lebenslage zu verbessern. Selbstmitleid führt dazu, in der jeweiligen Situation auszuharren und wir sind „auf das Leiden“

Weiterlesen

Du kannst so bleiben wie du bist, du kannst dich aber auch verändern und weiterentwickeln, wenn du es wirklich willst, denn alles was du dafür brauchst, ist bereits in dir! Um eine Veränderung zu erreichen, ist es notwendig, dass wir uns bedingungslos so annehmen, wie wir sind,

Weiterlesen

Leben im authentischen Selbst, wie können wir diesen Zustand erreichen? „Löse dich von der Anhaftung, die dir vorgaukelt, du müsstest irgendein Bild der Vollkommenheit entsprechen, um glücklich zu sein“, schrieb einmal ein bekannter Buchautor. Was er damit aussagen wollte, ist ganz einfach zu erklären. Allzu oft erlauben

Weiterlesen

Wer kennt sie nicht „die grauen und die blauen Tage“? Die grauen Tage, damit meine ich die Tage, an denen wir uns nicht gut fühlen, wenig reden oder uns am liebsten verkriechen wollen. Die blauen Tage, das sind die, an denen wir uns gut fühlen, alles läuft

Weiterlesen

Entstehung des sogenannten Schattens In der frühen Kindheit bewerten wir zunächst nicht, welcher Teil von uns gut oder nicht so gut ist. Durch die Reaktion der Außenwelt auf einige unserer Verhaltensweisen erfahren wir Zustimmung oder Ablehnung. Das führt dazu – da jeder von uns geliebt und anerkannt

Weiterlesen

Vielleicht kennen auch Sie dieses Gefühl, welches hin und wieder – mal stärker, mal schwächer – auftritt, dass“ irgendetwas im Leben fehlt „. Und wenn genau das erreicht ist, gibt es schon wieder etwas noch Besseres, was erreicht werden kann, höher, schneller, weiter… Doch im Grunde streben

Weiterlesen

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander, und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich: Das ist Leben.   In diesem Gedicht liegt so viel Selbsterkenntnis, Lebenserfahrung , Mut und die Weisheit,

Weiterlesen

Als ich mich wirklich zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwickeln. Heute mache ich nur, was mir Spaß und Freude bereitet, was ich liebe und was mein Herz zum Lachen

Weiterlesen

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich mich geweigert, immer weiter in der Vergangenheit zu leben und mich um meine Zukunft zu sorgen. Jetzt lebe ich nur in diesem Augenblick, wo alles stattfindet. So lebe ich jeden Tag und nenne es Vollkommenheit. Als ich mich

Weiterlesen

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allen befreit, was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen, und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das gesunden Egoismus, aber heute weiß ich,

Weiterlesen
Seite 1 von 212